Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Safety Bolt Rig

Sicher bei Kraut und Hindernissen – Rigs mit Safety Clip

Sehr viele Karpfenangler fischen mit dem Safety Bolt Rig. Es bietet sich immer dann an, wenn das Gewicht nach dem Anbiss des Fisches auf jeden Fall verloren gehen soll. Dies ist z.B. vor Holz und in dichtem Kraut unterlässlich, denn der Korpus würde ansonsten dazu beitragen, dass man schnell festhängt. Zudem ist der Safety Clip das Mittel der Wahl, wenn es um hohe Bleigewichte geht. Jenseits von 170 g sollte das im Drill schlackernde Gewicht ebenfalls schnell abfallen, damit der Haken nicht aus dem Maul des Karpfens gehebelt wird.

Safety Bolt Rig
Nicht immer muss es ein Blei sein. Gewichte aus Stein oder Stahl sind umweltverträglichere Lösungen.

Wie man das Safety Bolt Rig bindet, stellen wir Dir nachfolgend vor. Du erfährst außerdem, wie man besonders hohe Gewicht einsetzen kann, die Umwelt schont und wann der Safety Clip nicht die richtige Wahl ist.

Safety Bolt Rig weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Inline Blei Montage

Einfach & sehr effektiv – Inline-Rigs

Die Selbsthakmontage macht das Karpfenangeln Jahr für Jahr zuverlässig replizierbar an den Gewässern rund um den Globus. Besonders einfach und oft vorteilhaft ist dabei die sog. Inline Blei Montage. Das Blei besitzt in diesem Zusammenhang innen eine offene Führung und wird durch jene auf die Hauptschnur gezogen. Es ergeben sich diverse Vorzüge, wie ein sehr guter Hakeffekt sowie die Möglichkeit, besonders wenig Komponenten vorhalten zu müssen. Wie man ein Inline Rig unkompliziert baut, stellen wir Dir nachfolgend vor.

Inline Blei Montage

Inline Blei Montage weiterlesen

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Blowback Rig

Anti Blowout Rig – Darum ist es so beliebt

Das Blowback Rig ist ein wahrer Klassiker unter den Karpfenrigs und ein echtes Allround-Talent. Vor vielen, modernen Tüfteleien muss es sich nicht verstecken. Das Haar befindet sich beim Anti Blowout Rig an einem Ring, welcher frei auf dem Hakenschenkel gleitet. Durch diese flexible Konstruktion, gelangt alles nach der versuchten Aufnahme durch Weißfische oder Krebse in die Ausgangslage zurück – der ausgewiesene Hunter spricht vom “Resetten” (Engl. to reset). Beim Einsatz von Tube an gleicher Stelle, müssen mehr Probleme durch Weißfischattacken erwartet werden.

Darüber hinaus gibt es den sog. “Anti Eject Effekt” –  hat der Karpfen den Haken im Maul, bläst er mutmaßlich nur den gleitenden Köder Richtung Öhr und wird den Haken dadurch ungleich schwerer los.

Blowback Rig

Wie man das Blowback Rig zügig bindet, erfährst Du nachfolgend. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Blowback Rig weiterlesen