Karpfenstuhl

Mehr Komfort am Wasser mit dem passenden Angelstuhl

Als ambitionierter Karpfenangler verbringt man viel Zeit am Wasser. Der richtige Karpfenstuhl erleichtert die Zeit des Wartens dabei ungemein. Zudem eröffnet ein guter Angelstuhl Möglichkeiten der Produktivität. Egal ob kühles Blondes trinken, Kochen oder am Laptop arbeiten – alles gelingt mit einer gemütlichen Sitzgelegenheit besser.

Karpfenstuhl kaufen
Auf so einem Karpfenstuhl lässt es sich aushalten. Nicht immer sind jedoch große Lösungen beim Angeln zielführend.

Unter den Karpfenstühlen gibt es verschiedenste Exemplare – vom einfachen Faltstuhl bis hin zum Luxus Moon Chair und XXL Angelstuhl mit gepolsterten Lehnen. Welcher der beste für Dich ist, hängt auch von der Situation ab, in die man sich begibt. Wir stellen Dir nachfolgend vor, was man bei der Auswahl beachten sollte und hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Karpfenstuhl kaufen – Beliebte Stühle im Vergleich

Bild
BezeichnungFox R3 Camo ChairCormoran Pro Carp Karpfenstuhl 7200Anaconda Moon Breaker Carp ChairNash Indulgence Moon ChairAngel Berger Luxus Faltstuhl
Sitzbreite60 cm50 cm54 cm100 cm48 cm
Höhe Rückenlehne73 cm73 cm85 cm40 cm66 cm
Gewicht7,5 kg6 kg7,2 kg7,1 kg4,9 kg
VorteileHöhenverstellbare Schlamm-Füße, verstellbare Rückenlehne, modisches Camo-DesignHöhenverstellbarVerstellbare Rückenlehne sowie Sitzfläche, auch für sehr große Personen gut geeignetÜberaus bequem, lädt zum erholsamen Ausspannen förmlich einSehr günstig, passt auch in die mobilste Ausrüstung
NachteileHoher PreisKeine gepolsterten Armlehnen, keine verstellbare RückenlehneHoher PreisFördert vermutlich nicht gerade eine gesunde Haltung, weshalb man gelegentlich aufstehen sollteKomfort eingeschränkt

Karpfenstuhl kaufen – Darauf sollte man bei der Auswahl achten

Bauform

Während man früher zwischen einfachen Faltstühlen aus dem Camping-Bedarf und großen Luxus-Stühlen der britischen Marken unterscheiden konnte, gibt es heute diverse Abstufungen, welche als Stuhl zum Karpfenangeln genutzt werden können.

Die passende Bauform hängt im Wesentlichen von den eigenen Transportmöglichkeiten und der Art des Ansitzes ab. Wer über den Tag an verschiedenen Spots mobil angeln geht, braucht höchstens einen Mini-/Guest-Chair – womöglich sogar gar keinen Stuhl. Bei dieser Art des Angelns zählt schließlich jedes Kilo Gewichtsersparnis, welches regelmäßig bewegt werden muss.

Anders sieht es bei längeren Ansitzen und schlechtem Wetter aus – hier sind hochwertige Angelstühle einfach Trumpf. Jene zeichnen sich in der Regel durch ein robustes Metall-Gestänge, dicke Polsterungen und eine Verstellbarkeit der Rückenlehne aus. Letztere kann bei einem XXL-Angelstuhl allerdings so hoch sein, dass man eventuell nicht mehr in einem kleinen 1-Mann-Bivvy aufrecht sitzen kann. Das ist jedoch nur der Fall, wenn das Karpfenzelt deutlich unter 150 cm hoch ist.

Angelstuhl Fox

Hinzu kam in den letzten Jahren der sog. Moon Chair. Dieser bietet dem Angler eine sehr breite Sitzfläche und lädt durch seine runde Mond-Form regelrecht zum Entspannen ein. Trotz des teils eher dünnen Gestells, wird oft eine Tragkraft bis 150 kg versprochen.

Luxus Moon Chair

Komfort

Ein Karpfenstuhl kann als besonders komfortabel verstanden werden, wenn er sich an die körpereigenen Bedürfnisse anpassen lässt. Möchtest Du über längere Zeit bequem sitzen, ist eine verstellbare sowie ausreichend hohe Rückenlehne unerlässlich. Das Verstellen der Rückenlehne gelingt zumeist über zwei seitliche Schraub-Verschlüsse. Über diese lässt sich die Lehne auch komplett abklappen.

Klappbar Angler Stuhl

Weiterhin vorteilhaft sind höhenverstellbare Schlamm-Füße. Breite Füße sorgen dafür, dass der Karpfenstuhl auch auf weichem Schlamm sowie auf kiesigen/steinigen Flächen einen sicheren Halt findet.

XXL Schlammfüße
Breit und in der Länge teleskopierbar – So bist Du für alle Arten von Untergründen gut gerüstet.

Neben einer gepolsterten Sitz- und Rückenfläche, helfen gepolsterte Armlehnen, unangenehme Druckgefühle an den Unterarmen zu vermeiden. Unabhängig von der Qualität des Karpfenstuhls, solltest Du pro Stunde mindestens einmal aufstehen und Dich kurz bewegen. Das empfehlen Bewegungsforscher, damit chronische Rückenbeschwerden erst gar nicht aufkommen.

Gewicht & Transportmöglichkeit

Ein Stuhl zum Karpfenangeln bringt häufig zwischen 2,5 und 9 kg Gewicht auf die Waage. Für einen besonders hohen Komfort ist ein ebenfalls steigendes Eigengewicht in Kauf zu nehmen. Der Gewichtsaspekt ist besonders relevant, wenn die Ausrüstung händisch zum Angelplatz getragen werden muss.

Auch hinsichtlich Trolley ist es manchmal wichtig, gut haushalten zu können. In diesem Zusammenhang spielt auch das Transportmaß eine Rolle. Gerade Faltstühle nehmen natürlich kaum Raum ein. Im Gegensatz dazu nimmt ein klappbarer Luxus-Karpfenstuhl, neben der Karpfenliege, wohl mit den meisten Platz im Auto und auf dem Trolley ein.

Externe Möglichkeiten

Bei Bedarf kannst Du Deinen Karpfenstuhl über die Anschaffung separaten Zubehörs in der Funktionalität aufrüsten. Voraussetzung ist ein stabiler Rahmen am Stuhl. Beliebt sind z.B. zusätzliche Abstellflächen und Becherhalter, welcher über einen Schraub-Verschluss am Gestänge befestigt werden.

Chair Butler
Der “Chair Butler” von Anaconda.

Ebenfalls erhältlich sind Taschen-Systeme, welche sensible und leichte Objekte, wie die Angelpapiere, sicher verwahren können.

Karpfenstuhl Anaconda

Bleibt der Karpfenstuhl über Nacht draußen, kann des Weiteren ein Cover Regen und Tau von außen abwehren. Dadurch kannst Du direkt am Morgen auf der trockenen Sitzfläche Platz nehmen.

170 kg Karpfenstuhl

Preis

Ein guter Karpfenstuhl kostet tendenziell 80 Euro und mehr. Natürlich gibt es schlichte Anglerstühle bereits für um die 15-30 Euro. In diesem Spektrum dürfen eine lange Haltbarkeit und ein hoher Sitzkomfort jedoch eher noch nicht erwartet werden.

Je mehr Zeit Du am Wasser verbringst, desto mehr solltest Du auch in einen hochwertigen Karpfenstuhl investieren. Präferierst Du eine ergonomische Haltung für den Rücken, sollte die Lehne entsprechend hoch und verstellbar sein. Die teuersten Karpfenstühle der Markenhersteller siedeln sich übrigens zwischen 150 und 250 Euro an.

Karpfenstuhl kaufen – Welche Marken sind besonders beliebt?

Sänger/Anaconda

Die deutsche Marke Anaconda setzt auf den Spagat zwischen einem vergleichsweise günstigen Preis und dem Anspruch, ambitionierte Karpfenangler zufriedenzustellen. Bei manchen Ausrüstungsgegenständen ist im Vergleich zu britischen Marken ein leichter Abstrich in Sachen Qualität zu machen. Dafür ist der Preis jedoch auch oft um mindestens 1/3 reduziert.

Im jahrelangen Test hat sich der Autor vom “Anaconda Moon Breaker” überzeugen lassen. Neben gut gepolsterten Klappstühlen, hat Anaconda auch Moon Chairs im Programm. Außerdem gibt es interessante Anbauten – sogar ein spezieller Sonnenschutz ist dabei.

Fox

Fox stellt dem Angler eine breite Palette an Karpfenstühlen zur Verfügung. Am günstigsten ist dabei die EOS-Serie. Für maximalen Komfort stehen die “Super Deluxe Recliner Chairs”.

Nash

Aus dem Hause Nash kommen ebenfalls hochwertige Angelstühle. Dazu zählen die Indulgence- sowie die Moon-Chairs. Es gibt zusätzlich außerdem die kompakten Banklife- und Dwarf-Klappstühle.