Wiegeschlinge

Weigh Slings für das Karpfenangeln

Carp Care wird für viele Karpfenangler groß geschrieben. Eine Wiegeschlinge gehört dabei zur Standard-Ausrüstung. Mit ihr kannst Du das Gewicht Deines Fangs präzise bestimmen. Eine moderne Weigh Sling ermöglicht heute aber noch einiges mehr und dient nicht nur als reiner Wiegesack. Durch Auftriebskörper kann der Fisch im Wasser in einer natürlichen Position gehalten werden und sich erholen. Das erleichtert sein Entlassen ungemein. Neben dem Wiegen und der anatomischen Hälterung im Wasser, sind gute Wiegeschlingen auch für das Trocknen/Nachhärten von Boilies prädestiniert.

Wiegeschlinge Karpfen

Nachfolgend stellen wir Dir vor, welche Wiegeschlinge zu empfehlen ist. Du erfährst außerdem, was man bei der Auswahl beachten sollte. Wir hoffen, Dir mit diesem Ratgeber weiterhelfen zu können.

Wiegeschlinge kaufen – Einige Empfehlungen im Vergleich

Bild
ModellFox Carpmaster STR Weigh Sling StandardDaiwa Black Widow XL WiegesackCM Weigh Sling Wiegeschlinge XXL SupremeG8DS Wiegeschlinge mit Schwimmhilfe
Maße (LxT)100x62 cm115x70 cm128x56 cm120x55 cm
Gewicht1,16 kg0,23 kg1,1 kg-
SchwimmendJaNeinJaJa
VorteileMit 3 m langem Seil und Adapter für Befestigung am Bankstick - optimal zum Hältern.Preiswert. Auch für Großkarpfen geeignet. Womöglich mit das beste Preis-/Leistungsverhältnis am Markt - nur eben kein Markenprodukt.

Wiegeschlinge & Wiegesack – Darauf solltest Du grundsätzlich achten

Maße

Damit sich der Traumfisch zuverlässig wiegen lässt, muss er natürlich in die Weigh Sling hineinpassen. Dies sollte stets gestreckt gelingen, damit keine Flossen oder Schuppen beschädigt werden. Als Länge haben sich in dieser Kategorie Werte von 100 cm bis knapp über 120 cm etabliert. Modelle, die über 120 cm lang sind, werden als “XL” oder “XXL” bezeichnet. Wer plant, Karpfen über 50 Pfund zu fangen, muss ihnen auch diesen Platz einräumen können.

In Sachen Tiefe erscheinen Werte ab 50-60 cm als angemessen für unsere Cypriniden. Großkarpfen lassen sich besonders schonend im Wasser hältern, wenn die Wieschlinge durch kleine Querstäbe breit/voluminös gehalten werden kann. Die aufgeführte Sling von Carp Madness/MK-Angelsport besitzt beispielsweise solche Zusatzstäbe, die ein- und ausklappbar sind.

Weigh Sling schwimmend
Diese ausklappbaren Stäbe halten die Schlinge mittels Klett im Wasser formstabil, wodurch der Karpfen komfortabel in einer angemessenen Wassertiefe stehen kann.

Hinsichtlich Packmaß muss man noch einmal unterscheiden, ob es sich um ein Modell mit länglichen Auftriebskörpern handelt oder nicht. Schlichte Säcke ohne Auftrieb lassen sich sehr klein zusammenlegen. Wiegeschlingen mit Auftriebs-Stangen können, wie es beim Karpfenkescher der Fall ist, an jenen aufgerollt werden. Zumeist liegt eine passende, kleine Tasche bei (“Stink Bag”), um die Gerüche nicht komplett in’s Auto zu verlagern. Der Autor rollt die Schlinge auch gerne auf und wirft sie dann einfach in die Abhakammte zum Transport.

Schwimmend

Eine der wichtigsten Fragen beim Kauf einer Wiegeschlinge – ist sie schwimmend? Falls dem so ist, lässt sie sich nämlich viel universeller einsetzen. Kommt es z.B. zu einem Doppellauf, kannst Du den ersten Karpfen kurz sowie sicher im Gewässer zwischenhältern, während der zweite Karpfen im Folgenden in Ruhe ausgedrillt wird.

Für den Auftrieb sorgen üblicherweise zwei lange Stäbe. Diese sollten vollständig vom Gewebe umschlossen sein. Meine erste Billig-Schlinge war an den Außenbereichen der Stäbe offen. Dadurch ergibt es sich unweigerlich, dass jene beim Transport und im aktiven Umgang mal rausrutschen können. Zu Gunsten des Fisches und der eigenen Nerven ist von solchen Konstruktionen abzuraten.

Ausstattung

In Sachen Ausstattung kann u.a. eine mehrere Meter lange Kordel/Leine mit Bankstick-Adapter für mehr Komfort und Fischschutz sorgen. Dank ihr lässt sich die Distanz zwischen Flachwasser und einer probaten Tiefe überbrücken. Möchtest Du Deinen Fang unbedingt über die dunklen Stunden hinweg hältern, sollte das in einer Tiefe von mindestens 80-100 cm geschehen. Gerade im Sommer birgen flache Zonen die Gefahr, einen geringen Sauerstoffgehalt zu enthalten.

Wiegesack Angeln

Weiterhin sollten robuste und gut vernähte Tragegriffe vorhanden sein – ideal sind an den Enden jeweils 2, also ingesamt 4. Auch ein massiver Karpfen lässt sich dadurch einige Meter sicher an der Luft fortbewegen.

Wiegeschlinge Fox Test

Zum genauen Wiegen sollte jeder Riemen über eine stabile Metallöse verfügen. Das ist glücklicherweise am Markt inzwischen Standard und muss nicht unbedingt noch gesondert Beachtung finden.

Handhabung & Pflege

In der Praxis solltest Du vor allem auf die Reißverschlüsse der Wiegeschlinge achten. Die Flossen der Fisches sind davon natürlich fernzuhalten. Also immer den Blick in die Wiegeschlinge werfen, während man sie schließt/öffnet.

Bevor der Fisch aktiv getragen wird, muss der Reißverschluss ausreichend geschlossen sein (am besten auch oben komplett). Dass der Karpfen beim Gehen am Erdboden herausrutscht, wäre schließlich der Worst Case.

Darüber hinaus ist der Wiegesack nass zu halten. Wird er bereits zu Beginn der Session auf der Abhakmatte abgelegt, wie es der Autor als Uferangler für probat hält, ist ein Benetzen mit Wasser sogar wichtiger, als eine darunter nasse Abhakmatte, denn schließlich kommen die Schleimhäute hier zuerst mit der Wiegeschlinge in direkten Kontakt.

Wiegeschlinge Handhabung
Egal ob im Wasser oder an Land – ein nasses Milieu ist für den Karpfen immer am schonendsten.

Unverzichtbar für ein reibungsloses Wiegen ist natürlich auch eine gute Fischwaage für Karpfen.

Eine Wiegeschlinge für Karpfen wird in der Szene mit einer gewissen Sensibilität behandelt. Viele Angler sind der Meinung, dass der Karpfen unmittelbar nach dem Fang gewogen, fotografiert und direkt wieder in sein Element entlassen werden sollte. Diesen Gedanken teilt auch der Autor.

Dennoch ist es vielleicht ratsam, in diesem Zusammenhang nicht zu viel Sensibilität zu kultivieren, sondern ein gewisses Fingerspitzengefühl für sich und andere zu etablieren. Wenn ein Angler vielleicht nachts den Fang seines Lebens gemacht hat, von dem er noch Jahre zehren wird, und das Hältern über einige Stunden hinweg unproblematisch erscheint, ist das auch nicht verwerflich. Die Betrachtung ist in diesem Zusammenhang sicherlich auch eine Frage des eigenen Lebensalters. Einem 18-Jährigen wird man hier einfach mehr zugestehen müssen, als einem erfahrenen Hasen mit 20 Jahren Historie.

Nach der Session ist es ratsam, Fischschleim mit See-/Flusswasser abzuwaschen. Dazu die Weigh Sling einfach untertauchen und ein paar Mal durch’s Wasser führen. Daheim dann an einem gut belüfteten Ort restlos trocknen lassen und einer langen Haltbarkeit steht nichts im Wege.

Preis

Eine Wiegeschlinge gehört zu den günstigeren Teilen der Karpfenausrüstung. Ein reiner Netzmaterial-Wiegesack ohne Auftrieb kostet selbst bei Markenherstellern nur um die 10 Euro.

Für schwimmende Ausführungen, wie sie häufig bei den ambitionierten Anglern zu sehen sind, werden Preise zwischen 30 und 60 Euro aufgerufen. Zumeist ist herstellerunabhängig für besonders umfassende Maße auch ein gewisser Aufpreis zu zahlen.

Wigeschlinge & Wiegesack – Welche Hersteller sind gut

Fox

Fox ist im Bereich Carp Care der beliebteste Markenhersteller von allen. Die englische Traditionsfirma ist bereits seit den 1960er Jahren aktiv und genießt in der Szene eine guten Ruf.

Aktuell gehören 2 Camou Wiegeschlingen zum Sortiment: die “STR Weigh Sling Standard” und die “STR Weigh Sling XL”. Während das Standard-Modell 100 cm lang ist, beläuft sich die Länge beim XL-Modell auf 122 cm. Auch die Tiefe nimmt bei der Weigh Sling XL etwas zu – bis zu 72 cm können für die überregionale (Groß-)Karpfenjagd genutzt werden.

Nash

Die Marke Nash genießt ein ähnliches Renommee wie Fox. Gründer und Eigner Kevin Nash hat eine beeindruckende Lebensgeschichte vorzuweisen und ist quasi seit Stunde 0 passionierter Karpfenangler.

Zum Sortiment von Nash gehören verschiedene Weigh Slings. Bereits der schlichte Wiegesack aus Mesh verfügt über einen innovativen sowie auftreibenden H-Marker (kann wahlweise genutzt werden). Ein Lokalisieren im Wasser gelingt damit jederzeit. Im Bereich der Retainer Slings setzt der Hersteller ebenfalls voll auf Innovation. Die “Failsafe Retainer Sling” ist ideal für Fotos im Wasser geeignet. Kommt der Fisch zunächst nicht zur Ruhe, kannst Du die seitlichen Arme zwischen die langen Auftriebs-Stäbe klemmen und es entsteht eine sichere „Retention Corral“.

Poseidon

Poseidon ist ein deutscher Hersteller, welcher sich maximale Qualität und Innovation zum Ziel gesetzt hat. Parallel zur Abhakmatte, hat bei Poseidon auch die hauseigene Weigh Sling einige Entwicklungsschritte erfahren. Die aktuelle P4 Line verspricht maximale Robustheit. Das erkennt man sogar schon auf den Produktbildern.

Weiterhin bietet Poseidon eine Länge bis 128 cm, wodurch selbst große Graskarpfen behutsam gewogen werden können. 6 Schwimmkörper sorgen für einen zuverlässigen Auftrieb im Wasser. Klar, die P4 Wiegeschlinge ist alles andere als günstig. Sie ist aber wohl definitiv ein Produkt für mehr als ein Jahrzehnt intensives Karpfenangeln – vielleicht sogar für ein ganzes Anglerleben.

Chub

Chub Wiegeschlingen waren beliebt. Sie haben sich durch ihr gutes Preis-/Leistungsverhältnis einen Namen gemacht. Leider hat sich Pure Fishing nach der Übernahme von Chub dazu entschieden, die Produkte hier im Karpfensegment auslaufen zu lassen. Sie überschneiden sich zur sehr mit der Kundengruppe der anderen, preiswerten Hausmarke JRC. Nur letztere wird deshalb weiterhin fortbestehen.

MK-Angelsport

MK-Angelsport steht für günstiges Tackle, welches trotzdem ambitionierte Hunter überzeugen kann. Auch der Autor nutzt eine Wiegeschlinge der Hausmarke Carp Madness regelmäßig. Das Modell “Floating Weigh Sling XXL” ist stolze 128 cm lang, zum Hältern geeignet, und kostet im Angebot deutlich unter 50 Euro.