Abhakmatte Karpfen

Unabdingbar beim modernen Karpfenangeln

Das Wertschätzen der Natur und Kreatur steht beim Karpfenangeln im Vordergrund. Den gefangenen Karpfen und dessen Schleimhäute schützt Du am besten mit einer Abhakmatte. Eine Abhakmatte für Karpfen sollte dem Fisch eine weiche und nasse Auflagefläche bieten. An letzteres musst Du stets selbst denken, indem Du z.B. einen Wassereimer bereithältst. Auch das Schlagen eines schweren Fisches soll für jenen auf der Matte keine übermäßige Belastung darstellen.

Abhakmatte Karpfen

Im Ausland gang und gäbe, dürfen auch in Deutschland glücklicherweise zunehmend große Laichkarpfen zurückgesetzt werden. Karpfenmatten sind also auch hierzulande essentiell und sollten zur Pflichtausstattung von Großfischanglern gehören. Mit welcher Abhakmatte die Karpfen den Landgang am besten überstehen, stellen wir Dir nachfolgend vor. Du erfährst außerdem, welche Marken sich bewährt haben und welche Vorteile Abhakmatten darüber hinaus haben.

Empfehlenswerte Abhakmatten im Vergleich

Bild
ModellFOX Camo Unhooking MatFOX Deluxe Carpmaster Mat NGT Pop Up Easy Folding CradleCarp Zoom Oval Carp CradleMK-Angelsport Giant Carp Cradle
Länge x Breite102 x 69 cm110 x 60 cm108 x 50 cm115 x 55 cm120 x 57 cm
Gewicht1,15 kg2 kg1,65 kg--
Packmaß69 x 28 cm---60 x 57 cm
MaterialPolyesterPolyesterPVCOxford NylonPVC
BesonderheitGünstig & leichtFisch kann komplett abgedeckt werdenLässt sich mit 2 Heringen bei Wind sichernFisch kann komplett abgedeckt werdenHöhenverstellbar

Abhakmatte Karpfen – Diese Arten gibt es

Klassisch flach (Flat Mat)

Wie in so vielen Produktkategorien, fing alles recht schlicht, nämlich mit flachen und vergleichsweise kleinen Matten an. Selbst ausgewiesene Specimen Hunter, wie Jens Bursell, und auch deutsche Ikonen, fischten im zurückliegenden Jahrtausend fast ausschließlich damit.

Vorteile ergeben sich in erster Linie beim Preis, Gewicht und Transportmaß. Die Matten sind Einsteigern und Allroundanglern zu empfehlen. Gleiches gilt für Leute, die in Sachen Transport auf ein Fahrrad oder ein motorisiertes Zweirad angewiesen sind.

Als Füllung kommt zumeist Schaumstoff zum Einsatz. Sind zusätzlich Styropor-Körper vorhanden, schwimmt die Matte. Dadurch kann der Fisch besonders schonend mitsamt Abhakmatte im Wasser gehalten werden und im Anschluss sanft abgleiten.

Fox Abhakmatte
Selbst eine hochwertige Fox Abhakmatte ist in diesem Segment vergleichsweise preiswert.

Karpfen bis 30 Pfund lassen sich in der Regel auf einer flachen Karpfenmatte gut handhaben. Wer gezielt auf Karpfen angelt, sollte ein Exemplar mit einer Länge von mindestens 100 cm und einer Breite von mindestens 50 cm wählen. Auch Karpfen von knapp über 20 Pfund erreichen, je nach Zuchtform, schnell Längen um 90 cm. Eine gewisse “Sicherheitsmarge” beim Flächenmaß bietet einfach den besten Schutz.

Abhakmatte mit Wand

Beherbergt Dein Gewässer große Karpfen, die auch mal 40 Pfund überschreiten können, erlaubt eine Abhakmatte mit Wänden den weniger stressigen Umgang für Mensch und Tier. Solche Exemplare können nämlich fast immer oberseitig mittels Abdeckung (im Jargon Mesh-Klappe genannt) und Klettverschluss abgeriegelt werden. In der Folge kann der Fisch schlagen und sich beruhigen. Der Angler muss dabei keinen Kontakt mit dem nackten Erdboden o.ä. befürchten. Durch diese Verschluss-Konstruktion kann so eine Matte theoretisch auch mal gleichzeitig als Wiegeschlinge herhalten.

Abhakmatte schwimmend
Groß, sicher per Klett verschließbar und in diesem Fall mit komfortablem Kniepolster.

Die Preise in dieser Kategorie variieren zwischen 50 und 500 Euro. Während auch die günstigen Modelle häufig schwimmend sind, trennt sich in puncto wasserabweisend die Spreu vom Weizen. Nur wenige Premium-Modelle, wie eine Flanx Abhakmatte oder der Branchenprimus Poseidon P4, haben zuverlässig wasserabweisendes Außenmaterial. Dadurch trocknen sie viel schneller als herkömmliche Modelle.

Darüber hinaus ist der Boden bei solchen Abhakmatten oft besonders dick gepolstert. In Kombination mit einer Länge ab 120 cm, werden auch Großkarpfen jenseits der 50 Pfund sicher aufgenommen. Zum effektiven Reinigen und Trocknen lässt sich die Bodenauflage häufig entnehmen.

Carp Cradle

Die sog. Carp Cradle stellt laut Angelindustrie eine weitere Verbesserung unter den Karpfenmatten dar. Nicht immer, aber unter gewissen Praxis-Bedingungen tritt das auf jeden Fall zu. Zu Deutsch bedeutet Cradle so etwas wie Wiege – der Karpfen befindet sich hier in einem Gestell mit Beinen. Er wird also tatsächlich ähnlich  wie ein Menschenbaby gebettet und kommt gar nicht in die Nähe des Erdbodens.

Nash Carp Cradle
Eine Carp Cradle Abhakmatte von Nash.

Auch eine Carp Cradle verfügt häufig über eine Mesh-Abdeckung mit Klettverschluss, um den Fisch sicher zur Ruhe kommen zu lassen. Ein wirklicher Vorzug sind aber die höhenverstellbaren Beine. Nach dem gleichen Prinzip wie bei Liege und Stuhl, kannst Du die Abhakmatte so auch auf unebenen Untergründen sicher austarieren.

In Sachen Preis ähnelt dieser Typ den Modellen mit Wand. Nur in der Spitze gibt es nicht so krasse Ausschläge nach oben. Eine Marken-Cradle kostet zumeist um die 100-120 Euro.

Zwecks Transport wird eine Carp Cradle zusammengelegt und die Beine dabei angeklappt – zumeist gehört die passende Transporttasche direkt zum Lieferumfang.

Air Mats

In den letzten Jahren kam als Abhakmatte für Karpfen vermehrt der Typus aufblasbarer “Air Mats” hinzu. In diesem Zusammenhang kann man noch einmal zwischen self inflating (selbst aufblasend) und Air Mats mit manuell aufblasbaren Kammern unterscheiden.

Karpfenmatte wasserdicht
Eine Fox Air Mat besitzt zwei große Luftkammern, die sich wahlweise mit dem beiliegendem Fuß-Blasebalg oder einem elektrischen Gebläse füllen lassen.

Durch die Luft im Inneren wird die Schwimmfähigkeit quasi garantiert. Zudem sind Wände vorhanden. Wer Fotos im Wasser machen und den Fisch erst gar nicht an Land verfrachten möchte, ist bei so einem Modell gut aufgehoben.

Fox Air Mat
Ohne Luft lässt sich eine Air Mat recht platzsparend verstauen.

Von Nachteil ist die Anfälligkeit gegenüber spitzen Tools. Wer versehentlich eine Schere oder einen Haken im Material versenkt, muss damit rechnen, dass die Matte nicht mehr zielführend genutzt werden kann. Zudem dauert das Aufbauen vergleichsweise lange. Darüber hinaus gibt es keine Air Mats im Niedrigpreis-Segment.

Abhakmatte Karpfen – Kriterien für die Auswahl

Maße

Es gibt kleine wie große Abhakmatten. Ob Du ein großes Exemplar benötigst, hängt vom Fischbestand der zu beangelnden Gewässer ab. Wenn Du Dir im Unklaren darüber bist, kaufe im Zweifelsfall lieber ein größeres Exemplar. Schließlich passen in eine große Matte alle potenziellen Fische. Eine voluminöse Karpfenmatte schützt nicht nur den Fisch, sondern sie schont auch Deine Nerven im Umgang mit dem Fisch.

Karpfen abhaken
Besser zu viel als zu wenig Platz. Das schont auch die Nerven des Anglers.

Grundsätzlich reicht in deutschen Gewässern vielleicht eine Matte von 100×50 cm aus. Geht es um den Fang kapitaler Großkarpfen, sollte die Matte allerdings eine Innenlänge von +- 120 cm besitzen – andernfalls wird der 60er Traumfisch wahrscheinlich nicht hineinpassen!

Neben der zunächst ins Auge fallenden Länge und Breite, sollte auch der Dicke der Matte eine Bedeutung zu Teil werden. Sind massive Karpfen zu erwarten, sollte die am Boden aufliegende Fläche schon 5-6 cm dick sein. So eine Polsterung verhindert Schäden durch Quetschungen. Eine Ausnahme besteht beim Typus Cradle, der ja keinen Kontakt zum Boden hat. Wenn Du die Matte nur im Gewässer einsetzen willst, spielt die Dicke der Polsterung auch nur eine untergeordnete Rolle.

Das Packmaß einer Abhakmatte für Karpfen kann, je nach Typ, auf 1/2 bis 1/3 der Länge reduziert werden. Während die Breite gleich bleibt, steigt die Dicke geringfügig an.

Abhakmatte Transport

Material 

Das Material gehört zu den entscheidenden Auswahlfaktoren bei einer Abhakmatte. In erster Linie muss es fischschonend und entsprechend weich sein. PVC eignet sich in diesem Zusammenhang gut, denn es ist zusätzlich wasserdicht. Nur wasserabweisendes Material bewahrt den Angler davor, eine versiffte Matte in’s Auto packen zu müssen.

Dickes PVC wird im Übrigen auch für die Fertigung von Lkw-Gewebeplane eingesetzt. Wer an einer solchen schon einmal gezerrt hat, weiß um die ausgezeichnete Robustheit. Auch in der widrigen Seefahrt kommt diese Art von Material oft zum Einsatz – hier ist von Tarpaulin die Rede.

Funktionalität

Eine Abhakmatte kann mit einigen Features ausgestattet sein, welche den Komfort im Umgang erhöhen. Da viele Modelle recht leichtgewichtig sind, besteht die Gefahr, dass sie im Sturm wegfliegen. Einige Hersteller versehen die eigenen Matten daher mit Ösen für Zelt-Heringe.

Als überaus wichtig erscheint bei Modellen mit Wand der obligatorische Trage-Riemen. Dieser ist Standard, denn andernfalls wäre eine große und weiche Abhakmatte auf einmal problematisch sperrig zu bewegen. Ebenfalls vorhanden sein sollte bei diesem Typ ein herausnehmbarer Boden. Dieser fördert zusätzlich ein schnelles Trocknen.

Weiterhin können Kniepolster vorhanden sein. Sie versprechen mehr Komfort beim Fotografieren des Fisches.

Optik

Welcher Wichtigkeit das Thema Optik bemessen wird, muss jeder Angler individuell mit sich selbst ausmachen. Das Gros der Abhakmatten am Markt ist in der Farbe Tarnolive gehalten. Das gedeckte Grün passt auch zu den meisten Zelten, Liegen, Stühlen, Eimern etc. am Markt.

Wer das Camp ganzheitlich in Camou/Flecktarn halten möchte, ist bei der Suche nach einer geeigneten Karpfen-Abhakmatte schon um einiges eingeschränkter.

Sonder-Effekte

Nicht wenige Karpfenangler haben ein Platzproblem beim Transport. Man muss in Sachen Ausrüstung also einigermaßen effizient haushalten, um alles in’s Auto zu bekommen und sich keinen Wolf zu schleppen. Eine Abhakmatte kann in diesem Zusammenhang Abhilfe schaffen und als praktisches Transportmittel herhalten. Prädestiniert dafür sind Boden-Matten mit Wand. Diese kannst Du nämlich aufgebaut lassen und z.B. mit Eimern, kleinen Taschen, der Wathose, einem Tisch etc. füllen. Dadurch lassen sich die Packstücke im Gesamten reduzieren.

Abhakmatte Test
Im langjährigen Test konnte der Autor insbesondere von klassischen Abhakmatten mit Wand überzeugt werden. So ein Exemplar kann für den Transport mit allerhand Tackle gefüllt werden und passt auch gut auf den Trolley. Hier zu sehen ist die Shimano Tribal Protection Mat.

Flache Abhakmatten und Cradle-Matten lassen sich eher weniger als Transportmittel nutzen. Dafür können sie besonders flach zusammengelegt werden. Um sie im Folgenden platzsparend zu bewegen, kannst Du das jeweilige Modell zwischen Karpfenstuhl oder Karpfenliege einklemmen – selbstredend sollten sie dazu trocken sein. Im Einzelnen nimmt das flache Transportmaß aber auch nicht viel Platz auf dem “Trolley-Berg” in Anspruch. Je nach Modell, sollte die Lagerung tendenziell weiter oben stattfinden, damit keine Schäden durch zu viel Gewichtslast hervorgerufen werden können.

Preis

Hinsichtlich Preis ist beim Thema Abhakmatte für Karpfen eigentlich für jeden etwas dabei. Am günstigsten sind dreiteilige und flache Faltmatten. Die Hausmarken von Askari sowie DAM starten hier teilweise sogar schon bei unter 10 Euro. Zum universellen Friedfischangeln können jene ein probater Einstieg sein.

In der Regel macht es Sinn, als spezialisierter Karpfenangler ein Budget zwischen 80 und 250 Euro anzusetzen. Dafür bekommt man recht zuverlässig eine ordentliche Größe sowie eine Haltbarkeit für diverse, intensive Jahresverläufe geboten. Je öfter Du die Matte beanspruchst, desto mehr solltest Du auch in eine gewisse Qualität investieren.

Geht es um eine Premium-Abhakmatte, lohnt sich eventuell auch ein Blick auf den Gebrauchtmarkt. Löst ein Hunter die eigene Ausrüstung via eBay-Kleinanzeigen auf, kann kurzzeitig das ein oder andere Schnäppchen dabei sein.

Abhakmatte Karpfen – Diese Marken gelten als bewährt

Wir stellen hier nur einige Hersteller vor, die sich einen Namen gemacht haben oder in der Szene gerade dabei sind. Selbstverständlich gibt es auch andere Hersteller, die gute Produkte liefern.

Fox

Die britische Firma Fox International startete 1967 mit ihrem ersten Produkt – einer Art Futterrakete aus Metall. Der sogenannte Baitdropper machte sich vor allem beim präzisen Füttern in Fließgewässern gut. Seit jeher ist Fox auf ambitionierte Karpfenangler spezialisiert und deckt heute das gesamte Tackle-Sortiment ab.

Fox-Produkte haben eine Qualität, die sich weltweit herumgesprochen hat. Über 3000 Produkte werden in mehr als 30 Länder verkauft. Fox Abhakmatten haben bei Google übrigens die meisten Suchanfragen unter allen Herstellern. Die passende Fischwaage bietet der Hersteller dazu gleich mit an.

Nash

Kevin Nash sagt sicherlich jedem passionierten Karpfenangler etwas. Der Brite begann bereits in den 1960er Jahren mit dem passionierten Karpfenangeln auf der Insel. Die Markenprodukte der Firma Nash gelten seit als durchdacht und wertig.

Der Hersteller bietet gut ein Dutzend Abhakmatten an. Dazu gehören alle etablierten Typen.

Poseidon

Poseidon ist eine durch und durch deutsche Firma. Der aus dem sächsischen Radibor stammende Hersteller hat schon eine stattliche Zahl von Produkten innovativ weiterentwickelt. Das begann mit Kleinteilen und erstreckt sich auch in das Segment der Abhakmatten. Wer ein Poseidon-Produkt verwendet, darf die bestmögliche Qualität erwarten. Die Firma setzt nämlich auf Made in Germany.

Die Poseidon P4 ist vielleicht die robusteste Abhakmatte am Markt. Sie hat allerdings auch einen stolzen Preis, der um 500 Euro herum schwankt.

Flanx

Flanx wurde von Maurice Willms in’s Leben gerufen. Dieser angelt seit Jahrzehnten auf Karpfen und war u.a. Manager von DAM sowie Europachef von Taska. Seine erste Abhakmatte hat er noch als Jugendlicher selbst kreiert.

Bei Flanx gibt es Abhakmatten mit und ohne Wand. Auf die “Trans Carp Mat” folgen nun die WPM-Modelle, welche auf anspruchsvolle Karpfenangler abzielen.

Abhakmatte Karpfen – Wie schone ich den Fisch bestmöglich?

Das Abhaken von Karpfen wird teils unterschiedlich gehandhabt. Im Ausland darf man manchmal bestaunen, dass große Karpfen zunächst in der Weigh Sling über lange Steinpackungen geschleppt werden. Das ist nicht nur anstrengend für den Angler, sondern auch gefährlich für den Fisch.

Am vorteilhaftesten ist es sicherlich, den Fisch komplett im Wasser abzuhaken und zu releasen. Hier wäre ein versehentliches Herunterfallen unproblematisch. Wenn das nicht möglich ist, sollte die Abhakmatte an Land in unmittelbarer Nähe bereitstehen.

Damit das Netz nicht übermäßig beansprucht wird, wird es nach dem Keschern aus dem Kescherkopf genommen und an den Armen zum Teil aufgewickelt. Weiterhin ist es gut, Haken, Blei und Schnur bereits direkt nach dem Keschern zu entfernen/beiseite zu packen, damit sich der Fisch beim Schlagen in der Matte nicht durch jene verletzen kann. Ziehe zum Entfernen im Wasser jedoch niemals am Vorfach, sondern greife zunächst unter den Fisch und fixiere mit einer Hand die dicke Wulst im Mund des Karpfens, damit er sich nichts ausreißen kann. Mit der anderen Hand wird der Haken entfernt.

Bevor Du den Fisch mit dem Kescherkopf aus dem Wasser hebst, sollte darauf geachtet werden, dass die Flossen am Körper anliegen – zur Not einen entsprechenden Handgriff tätigen.

Neben der immer nassen Unterlage, sollten auch Deine eigenen Hände im Umgang mit dem Karpfen nass sein. Selbst bei erfahrenen Karpfenanglern sieht man gelegentlich, dass dies beim Herausheben des Fisches vergessen wird.